Fünfjähriges Jubiläum der OBERMEYER Project Management GmbH

Fünf Jahre nach der Gründung der OBERMEYER Project Management  GmbH im August 2008 ist das Unternehmen heute erfolgreich mit mehr als vierzig Kolleginnen und Kollegen an vier Standorten in Deutschland vertreten.

Im August 2008 wurde entschieden, ausgehend vom  Projektmanagementbereich der OBERMEYER Albis Bauplan GmbH in Leipzig bei OBERMEYER ein eigenes Unternehmen für Projektmanagement zu etablieren. Am 1. Januar 2009 wurde daraufhin in Leipzig der reguläre Geschäftsbetrieb der zunächst unter Albis Project Management GmbH firmierenden Tochtergesellschaft der OBERMEYER Planen + Beraten GmbH aufgenommen. Im Jahr 2010 erfolgte die Umfirmierung zur OBERMEYER Project Management GmbH.

Zum Hauptsitz in Leipzig kamen 2010 die Niederlassung München und 2012 die Niederlassungen Düsseldorf und Stuttgart hinzu. Damit sind seit Sommer 2012 alle Projektmanagementaktivitäten von OBERMEYER in Deutschland (außer im Bereich der Schienenverkehrsinfrastruktur) bei der OBERMEYER Project Management GmbH  gebündelt. Im Jahr 2013 wurde diese direkt der OBERMEYER Holding GmbH zugeordnet.

Zu den nationalen Kunden der OBERMEYER Project Management GmbH gehören Unternehmen wie BMW, DHL, MAN und BASF, die Max-Planck Gesellschaft und die Fraunhofer Gesellschaft sowie viele öffentliche Auftraggeber. Seit Sommer 2011 ist das Unternehmen, unterstützt durch Personal aus der Unternehmensgruppe, erfolgreich in Baku, Aserbaidschan tätig. Dem ersten großen Projekt, der Projektsteuerung für die Errichtung der Austragungsstätte des Eurovision Song Contest 2012, folgte ein weiteres Großprojekt. Vor kurzem wurde in Baku die erste internationale Niederlassung der OBERMEYER Project Management GmbH gegründet.

Die OBERMEYER Project Management GmbH ist Mitglied der Unternehmensgruppe OBERMEYER und erbringt Leistungen in den Bereichen Programmmanagement, Projektmanagement sowie Managementberatung.

Foto: Zamin Jafarov Matlab